JOSEPH PHELPS Napa Valley - INSIGNIA- 2019 -1,5 Liter - 96-98 Points R. Parker`s Wine Advocate/98 James Suckling

Artikelnummer: 14383

EAN: 0010465709622

Der Insignia 2019 öffnet sich mit berauschenden Aromen von roten Früchten, Crème de Cassis, Blatttabak und zarten getrockneten Rosenblättern. Der Gaumen ist saftig und dicht mit ausdrucksstarken Schichten von Brombeere, Himbeere, schwarzer Johannisbeere und dunkler Schokolade. Ein dynamischer Wein mit fesselnder Energie und Länge, Komplexität und Raffinesse. 93% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot and 2% Malbec.

Kategorie: Weine in unserem Sortiment


€ 627,00
€ 418,00 pro 1 l

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

momentan nicht lieferbar


96-98 Points Robert Parker`s Wine Advocate (barrel sample): The 2019 Insignia is composed of 93% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot and 2% Malbec. The vineyard sources this year include: 32% Yountville (Oak Knoll District), 23% Banca Dorada (Rutherford), 14% Suscol (South Napa Valley), 14% Home Ranch (St. Helena), 12% Las Rocas (Stags Leap District), 3% Barboza (Stags Leap District) and 2% El Venadito (Oak Knoll District). The wine is aging for 24 months in 100% new French oak barrels. Deep garnet-purple in color, it needs a little swirling to unlock a gorgeous perfume of black cherry compote, stewed plums and blackcurrant pastilles with hints of bay leaves, red roses, underbrush and pencil lead plus a hint of menthol. Medium to full-bodied, the palate delivers impactful black fruit preserves layers with finely grained tannins and seamless freshness, finishing long and layered.


„Joseph Phelps ist einer der großen Visionäre des Napa Valley. Sein Erbe ist von außergewöhnlicher Qualität. Er war einer der ersten, der die Vorteile der Mischung erlebte, die sein legendäres Insignia, das 1974 zum ersten Mal debütierte, Jahr für Jahr bewies. Es ist nach wie vor eine der weltweit besten Cabernet Sauvignon-Mischungen. “ - Robert M. Parker, Jr.

Es war der 1. März 1973, als Joe die 600 Hektar große Rinderfarm auf der Ostseite von St. Helena in Besitz nahm. 
Er verschwendete keine Zeit und legte mit Hilfe von Walter Schug, den er als Winzer eingestellt hatte, 100 Hektar Weinberge an. Sie pflanzten alles - Cabernet Sauvignon, Zinfandel, Johannisberg-Riesling, Gewurztraminer. Das Vorhaben war ein leeres Blatt, und Joe sollte alles versuchen guten Wein zu machen.
In den nächsten vier Jahrzehnten führte Joe sein gleichnamiges Weingut mit Weitblick, einem uneingeschränkten Bekenntnis zur Qualität und einem starken Sinn für Innovation. Ebenfalls im Jahr 1974 schuf Joe sein wohl bedeutendstes Erbe. Die erste proprietäre rote Mischung aus Bordeaux im Bordeaux-Stil - Insignia. Seine Idee, die besten Weinsorten des Jahrgangs in eine Abfüllung zu mischen, war zu seiner Zeit revolutionär, obwohl es von anderen prominenten Napa Valley-Produzenten schnell als Modell angenommen wurde. Der Wein brachte nicht nur Joseph Phelps Vineyards Anerkennung, sondern letztendlich auch für das Napa Valley Weinanbaugebiet als Ganzes.


Kontaktdaten
Frage zum Produkt