JOSEPH PHELPS Freestone Vineyard Chardonnay 2014 - 0,75 Liter - 92 Points -Vinosus Antonio Galloni

Artikelnummer: 11220

Der Freestone Chardonnay 2014 zeigt Aromen von Gravensteiner, Vanillebohnen und Kafernlimette-Noten, gefolgt von einem langen Zitronencremefinish.

Kategorie: Weine in unserem Sortiment


61,85 €
82,47 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

momentan nicht lieferbar


100% Chardonnay - Freestone - Sonoma Coast. -13 Monate in 35% neuen undin 65% zwei bis drei Jahre alten Eichenfässern- Die Wachstumsphase begann 2014 mit einem trockenen, milden Winter, bis der dringend benötigte Regen im Februar und März einsetzte. Die Blüte war wieder genauso früh, wie 2012 und 1213. Gleichmäßige Temperaturen während der Wachtumsphase im Sommer schufen ieale Reifebedingungen für eine frühe Ernte. Die Trauben erreichten frühzeitig phänomenale Fruchtcharaktere.

Dieser Jahrgang hatte intensive und konzentrierte Aromen bei der Weinlese. Duftende Orangenblüten, Zitrusschalen und reife, grüne Apfeldüfte sind ein Markenzeichen dieses Weines. Hell und frisch mit fester Säure und ausgewogener Mineralität.

* Bewertung: 92 Points -Vinosus Antonio Galloni * 93 Points - Wine Enthusiast "This viscous wine offers an underlay of toasty oak notes that round out its gravelly texture. Light-bodied and filigreed with acidity, its lemon, quince and fig flavors remain fresh and vibrant on the palate."
93 Points - Wine Enthusiast " This viscous wine offers an underlay of toasty oak notes that round out its gravelly texture. Light-bodied and filigreed with acidity, its lemon, quince and fig flavors remain fresh and vibrant on the palate."

Es war der 1. März 1973, als Joe die 600 Hektar große Rinderfarm auf der Ostseite von St. Helena in Besitz nahm. 
Er verschwendete keine Zeit und legte mit Hilfe von Walter Schug, den er als Winzer eingestellt hatte, 100 Hektar Weinberge an und legte sie an. Sie pflanzten alles - Cabernet Sauvignon, Zinfandel, Johannisberg-Riesling, Gewurztraminer. 
Das Vorhaben war ein leeres Blatt, und Joe sollte alles versuchen.
In den nächsten vier Jahrzehnten führte Joe sein gleichnamiges Weingut mit Weitblick, einem uneingeschränkten Bekenntnis zur Qualität und einem starken Sinn für Innovation. Ebenfalls im Jahr 1974 schuf Joe sein wohl bedeutendstes Erbe: die erste proprietäre rote Mischung aus Bordeaux im Bordeaux-Stil - Insignia. Seine Idee, die besten Weinsorten des Jahrgangs in eine Abfüllung zu mischen, war zu seiner Zeit revolutionär, obwohl es von anderen prominenten Napa Valley-Produzenten schnell als Modell angenommen wurde. Der Wein brachte nicht nur Joseph Phelps Vineyards Anerkennung, sondern letztendlich auch das Napa Valley als Ganzes.


Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte